Coq au vin wird zu Kokowääh

Von Manta, Manta über Barfuss bis Keinohrhasen. Die Erfolgsgeschichte von Til Schweiger ist endlos. Seit 1991 ist er aus dem Deutschen Film nicht mehr wegzudenken. Letzten Donnerstag ist sein neuestes Werk, Kokowääh,in den Kinos angelaufen.  Die Machart des Films, die Farbgestaltung und die Musikauswahl sind für Til Schweiger sehr typisch. Die Filmkritiker sind etwas zurückhaltend, aber mir hats super gefallen. Die Geschichte ist einfach zu schön, süss und lustig.

Henry (Til Schweiger) ist Drehbuchautor. Als er eine zweite Chance bekommt und mit seiner grossen Liebe Katharina (Jasmin Gerat) ein Drehbuch schreiben kann, taucht vor seiner Tür plötzlich die 8-jährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) auf. Sie ist seine Tochter aus einem längst vergessenen One-Night-Stand und stellt sein Leben fortan auf den Kopf.

Am Schluss der Vorstellung wollte ich gar nicht mehr aufstehen, weil ich verzweifelt versucht habe die Namen der Musiker, welche den Soundtrack beisteuerten, zu lesen. Til Schweiger ist berühmt für seine Musikauswahl. Bereits im Film Keinohrhasen hat er mit dem Song ‚Apologize‚ von Timbaland feat. One Republic den Nerv getroffen und einen riesen Schneeballeffekt ausgelöst.

Für seinen neusten Streich hat er sich zwei Songs des britischen Duos Hurts ausgesucht. ‚Stay‘ und ‚Affair‘. Wobei es der Song ‚Affair‘ nicht auf das Debütalbum von Hurts schaffte. Der Songs ist ausschliesslich mit dem Kokowääh-Soundtrack erhältlich. Und übrigens sind die Konzerte von Hurts in Zürich und Bern bereits ausverkauft.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Coq au vin wird zu Kokowääh

  1. Pingback: Vielleicht eines der letzten Frühstücke des Jahres auf dem sonnigen Balkon « manumanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s