An diesem Wochenende hallen nordische Klänge durch St.Gallen

An diesem Wochenende ist es wieder soweit. Etliche Musiker und Kulturschaffende von den Färöer Inseln, aber auch von Island, Grönland, Lappland, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland werden durch die Stadt streifen. Genau, bereits das fünfte Nordklang-Festival hält vom 19. – 21. Februar 2010 Einzug in St.Gallen.

Seit dem Jahr 2002 werden freundschaftliche Kontakte zur Färöer Musikszene gepflegt. Es gelang mit privat finanzierten Konzerten, CDs und regelmässigen Radiosendungen auf Radio toxic.fm auf die noch weitgehend unbekannte färöische Musikszene aufmerksam zu machen. Daher wurde das Festival auch „Färöer Connection“ genannt.

Der Kreis an diesem Kulturaustausch interessierter Personen wuchs. Aus diesem Grund wurde im April 2006 der Verein nordklang gegründet.

Auch dieses Jahr erwartet uns wieder ein interessantes Line-up. Und während ich letztes Jahr gerade noch das letzte Ticket ergatterte, werde ich mir dieses Jahr rechtzeitig ein Ticket kaufen. (Der Vorverkauf läuft bereits seit dem 1. Februar auf Hochtouren)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s