Der herrlich duftende Lebkuchen weckt Kinderheitserinnerungen

Diese Woche wollte ich den leckeren Lebkuchen nachbacken, den meine Mutter immer machte. Einfach köstlich. Leider hatte ich nur noch ein Hauch von Backpulver übrig. Tja, und so konnte die ganze Masse im Backofen nicht so richtig aufgehen. Nun ja, geschmacklich war es toll, an der Konsistenz arbeite ich noch :-)

Zutaten:
500 gr Mehl
500 gr Zucker
1 Päckchen Backpulver
2 El Lebkuchengewürz
4 El Schokoladenpulver
2 El gemahlene Nüsse (z.B. Mandeln)
5 dl Milch
4 El Öl

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut umrühren. Damit die Masse keine Klumpen bildet, das Mehl und das Schokoladenpulver zuerst sieben. Alles in einem grossen Blech gleichmässig verteilen und für rund 20 Minuten auf 220° Grad in der Mitte backen. Anschliessend in auskühlen lassen und in gleich grosse Stücke schneiden.

Advertisements

4 Kommentare zu “Der herrlich duftende Lebkuchen weckt Kinderheitserinnerungen

  1. Pingback: Ein adventliches Lebkuchen-Tiramisù | manumanie

  2. Pingback: Ein adventliches Lebkuchen-Tiramisù

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s