DIY: Ostereier mit individuellen Beschriftungen

Letzten Sonntag hat mein kleines Osterdeko-Projekt mit Eier ausblasen begonnen, wobei die Masse gleich zu einem leckeren Rührei verarbeitet wurden. Und man höre und staune, lediglich ein Ei ging dabei kaputt. Da bin ich ganz stolz auf meine Leistung.

Weiter ging es dann mit dem bemalen. Meine bessere Hälfte staunte nicht schlecht, als er die schwarz bemalten Eier entdeckte. Aber als er bemerkte, dass es sich dabei um Tafelfarbe handelte, fand er es eine total witzige Idee. Die Tafelfarbe hatte ich noch von meiner letzten Malaktion übrig.

Die Idee habe ich übrigens in der letzten Ausgabe der Brigitte entdeckt. Und so ist auch bei uns endlich ein wenig Osterdeko eingezogen.Ich wünsche euch allen schöne sonnige Ostertage!

Advertisements

4 Kommentare zu “DIY: Ostereier mit individuellen Beschriftungen

  1. Pingback: Hurra, hurra, der Frühling ist da! | manumanie

  2. Pingback: Hurra, hurra, der Frühling ist da!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s