Die Matroschka und das Küchenregal

Gestern konntet ihr bereits einen kleinen Blick auf unseren Küchentisch werfen. Heute zeige ich euch mein neues Küchenregal. Ich bin ganz verliebt darin und schmachte es jeden Tag an. Das Regal haben wir beim Schweden gekauft. Mein Vater musste dann noch eine kleine Ecke raussägen (es war nicht mal 1cm zu tief). Mein Bruder hat es aufgehängt und ich habe darauf den Grossteil meiner Kochbücher arrangiert. Dazu kommen noch die Matroschka-Cups, die mir mein Freund in Köln bei Habitat gekauft hat. Ihr findet Sie auch hier oder hier.

In Zukunft kann ich mich also auch an die amerikanischen Cupcake Rezepte wagen :-)

Das Regal zählt im Moment zu meinen liebsten Möbelstücken. Darum gibt es jetzt auch eine Bilderflut davon :-)

Advertisements

5 Kommentare zu “Die Matroschka und das Küchenregal

  1. „In Zukunft kann ich mich also auch an die amerikanischen Cupcake Rezepte wagen :-)“

    –> Hmm…da war mein Geschenk in Köln wohl doch nicht so ganz uneigennützig! ;-)

    Hab dich lieb!!
    Domi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s