Mit dem Schulbus nach St. Antönien

Diese Woche war es sehr ruhig hier auf meinem Blog. Ich bin die ganze Woche von A nach B bis Z gespurtet. Jeden Abend etwas los, so bin ich überhaupt nicht zum bloggen gekommen. Dabei habe ich einige Fotos, die ich euch gerne zeigen möchte.

Letztes Wochenende haben wir die ganze Familie (10 Personen) in den Schulbus gepackt uns sind nach St. Antönien gefahren. Wir haben unserem Vater zum 60. Geburtstag ein Wochenende im Schnee geschenkt. Es war wirklich super schön. Das Wetter war immer prächtig (und sehr kalt). Schneesicher war es definitiv auch. Ich musste mich nicht mal in den Schnee plumpsen lassen, um einen Schneeengel zu machen, sondern konnte mich einfach an die nächste Schneemauer lehnen.

Advertisements

5 Kommentare zu “Mit dem Schulbus nach St. Antönien

  1. Wow, wie im Märchen! Bei so viel Naturschönheit und wunderhübschen Häuschen wäre mir sogar ausnahmsweise total egal, daß es bestimmt ganz schön kalt ist. Toller Platz auf Erden, wunderschönes Geschenk (das mag ich auch zum 60sten :)) und bezaubernde Fotos.

    Liebste Grüße! Jeanny

    Gefällt mir

    • Lieber Oli

      Wir haben im Hotel Rhätia übernachtet. Es liegt mitten im Dorf gleich gegenüber der Post und bietet auch gratis Parkplätze für Gäste. Die Zimmer sind wirklich süss hergerichtet, aber nur teilweise mit Bad. Einige Zimmer haben das Bad auf dem Flur. Das Essen ist übrigens auch wirklich sehr gut. Ich kann dir das Hotel also nur empfehlen.

      Viel Spass beim Schneeschuh-Wandern!

      Herzliche Grüsse
      Manuela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s