Heidelbeer-Cupcakes zum Sonntagssüss

Heidelbeer-Cupcakes_manumanie_1Gestern ist meine Schwester mit ihrer Familie zu Besuch gekommen. Eine prima Gelegenheit mal wieder ein neues Cupcake Rezept auszuzprobieren. Das Rezept stammt aus dem Buch ‚Muffins & Cupcakes – 75 Rezepte von Mini bis Maxi‘ aus dem Christian Verlag. Ich habe es vor etwa zwei Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen. Das Grundrezept ist eigentlich für Himbeer-Cupcakes gedacht. Ich habe es leicht abgewandelt und dabei sind süsse Heidelbeer-Cupcakes entstanden.

Heidelbeer-Cupcakes_manumanie_3

Zutaten für den Rührteig:
125 gr sehr weiche Butter
125 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker, plus eine ausgekratze Vanilleschote
2 Eier
1 El Milch
125 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Handvoll Heidelbeeren (noch einige Beeren zum Garnieren zur Seite legen)

Zutaten für die Vanille-Buttercreme:
200 gr weiche Butter
200 gr Puderzucker
3 El Milch
1 Tl flüssiges Vanilleextrakt
Schokoraspeln zum Garnieren

Heidelbeer-Cupcakes_manumanie_2Den Ofen auf 180 °C vorheizen und 12 Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen.

Die Butter in einer Schüssel glatt rühren. Mit dem Zucker und den Eiern schaumig rührigen, dann die Milch und das mit Backpulver vermischte Mehl hinzufügen. Das Ganze zu einem glatten, cremigen Teig rühren. Zum Schluss noch die Heidelbeeren vorsichtg unterziehen.

Den Teig in die Papierförmchen füllen und ca. 15 – 20 Minuten backen, bis die Cupcakes schön aufgegangen und goldbraun sind. Bei mir ist der Teig nach dem Öffnen des Backofens leicht zusammengefallen. Das kann man dann im Anschluss gut mit dem Topping kaschieren. Cupcakes auskühlen lassen.

Die Butter für die Buttercreme in eine Schüssel geben und glatt rühren. Der Puderzucker und genügend Milch hinzufügen, sodass eine luftige Creme entsteht. Im Grundrezept stand nur 1 El Milch. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Creme immer luftiger wird, je mehr Milch man hinzufügt. Einfach nach Belieben ausprobieren. Das Vanileextrakt unterrühren. Die Creme mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Cupcakes auftragen. Abschliessend noch mit Heidelbeeren und Schokoraspeln verzieren.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Heidelbeer-Cupcakes zum Sonntagssüss

  1. Liebe Manuela
    Mmmmhhh…. so lecker! Das hört sich wirklich toll an. Danke für das Rezept!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ja, das Nadelkissen habe ich in die Tasse geklebt.
    Eine gute Nacht wünscht Dir Yvonne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s